Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Sonntag, Johann Tobias

Maler
* 18.09.1716 Darmstadt
† Februar 1774 Darmstadt
Johann Tobias Sonntag erhielt seine Ausbildung in der Werkstatt seines Vaters Johann Zacharias Sonntag und betätigte sich wie dieser zunächst als Jagdmaler für den Darmstädter Hof. Als Georg Adam Eger zum Jagdmaler Landgraf Ludwigs VIII. ernannt wurde, wandte sich Sonntag monumentalen Landschaftsdarstellungen und Stadtansichten mit Staffagefiguren zu. Sein stadthistorisch besonders interessanter 1746 gefertigter Prospekt von DA befindet sich im Darmstädter Schlossmuseum.

Lit.: Emmerling, Ernst: Die Geschichte der Darmstädter Malerei. Die Hofmaler, Darmstadt 1936, S. 35f.; Darmstadt in der Zeit des Barock und Rokoko. Katalog zur Ausstellung auf der Mathildenhöhe Darmstadt, Darmstadt 1980, Bd. 1, S. 392; Pons, Rouven / Maaß, Rainer:Johann Tobias Sonntag (1716-1774). Der Darmstädter Maler, sein Gesamtwerk und der „Prospect von dem Meliboco und dessen Gegend“, Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte, Bd. 152, Darmstadt 2007.