Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Buchhandlung an der Stadtmission

Die drei Ev. Stadtmissionen in DA, Arheilgen und Eberstadt sind Mitglieder im Starkenburger Gemeinschaftsverband und verstehen ihre Gemeindearbeit in Anbindung an die Ev. Kirche. Die Buchhandlung in der Merckstraße 24 ist Teil der Ev. Stadtmission Darmstadt e. V. Sie ist dem Dienst am christlichen Buch verpflichtet. Am 01.04.1910 wurde der 1888 gegründete Schriftenverein und Buchverkauf unter dem in der Mission engagierten Schuhmachermeister Boje zum Gewerbebetrieb. 1928 wurde Karl Koehler (29.05.1887-14.11.1964), Prokurist einer Maschinenbaufabrik, zum ehrenamtlichen Leiter berufen. Er stellte 1937 Ilse Erb als erste Buchhändlerin und 1940 Martha Stier (30.09.1924-24.03.2013) als erste Auszubildende ein. Die NS-Zeit brachte erhebliche Schwierigkeiten, da möglichst alle nur schwer zu kontrollierenden christlichen Einrichtungen abgeschafft werden sollten. Ungewöhnlich war, dass ein 1942 ergangener Stilllegungsbescheid durch zähe Verhandlungen aufgehoben wurde. Beim Luftangriff am 11.09.1944 wurde auch die Buchhandlung zerstört.

Mit 20 in den Odenwald ausgelagerten Bücherkisten begann ein Notbetrieb als Buchverkauf mit „reichlich genutzter“ Leihbücherei in der damaligen Heidelberger Straße 15 (heute Heidelberger Landstraße 167) in Eberstadt. Am 01.12.1949 erfolgte der Umzug zurück an den alten Standort. Martha Stier, die nach Kriegsende Abschlussprüfung und kaufmännische Zusatzausbildung nachgeholt hatte, übernahm 1962 die Leitung der Buchhandlung und trat am 31.12.1988 als buchhändlerische Geschäftsführerin in den Ruhestand. Unter ihrer Führung hat sich das im Geist der Ökumene arbeitende Unternehmen zu einer der bedeutendsten christlichen Buchhandlungen entwickelt. Sie hat sich engagiert im Kirchenvorstand der Stadtkirchengemeinde, im Vorstand des Arbeitskreises Ev. Buchhändler, der Vereinigung der Ev. Buchhändler, des Hessischen Verleger- und Buchhändlerverbands und seiner Bezirksgruppe Starkenburg. Als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Darmstädter Buchhandlungen organisierte sie viele Jahre deren Veranstaltungen. Die Leitung der Buchhandlung übernahm am 01.04.1988 Joachim Keidl (* 05.07.1959). Zum 100-jährigen Bestehen wurde der Buchhandlung am 5.8.2010 die Silberne Verdienstplakette der Stadt DA  von Bürgermeister Wolfgang Glenz überreicht.

Lit.: 100 Jahre StadtMission, Festschrift, Darmstadt 2010.