Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Propstei Starkenburg

Das Gebiet der Ev. Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) ist unterteilt in sechs Propsteien (Visitationsbezirke). Die Propstei Starkenburg umfasst 150 Kirchengemeinden und 310.000 ev. Kirchenmitglieder in der Stadt DA, den Landkreisen DA-Dieburg, Odenwald, Bergstraße und in Teilen des Kreises Groß-Gerau. Das Propstei-Gebiet ist unterteilt in sechs Dekanate. Hier arbeiten 300 Pfarrer und Pfarrerinnen, zahlreiche haupt- und nebenamtlich Mitarbeitende und ca. 10.000 Ehrenamtliche in Gemeinden, Schulen und kirchlichen Einrichtungen. Der Amtssitz der zuständigen Pröpstin ist in DA in der Ohlystraße. Sie ist Mitglied der Kirchenleitung der EKHN. Gemeinsam mit dem Kirchenpräsidenten, seiner Stellvertreterin und den anderen Pröpsten ist sie für die geistliche Leitung der Region und für den kirchlichen Dienst verantwortlich. Als Kirchenleitung vor Ort repräsentiert sie die Landeskirche auch nach außen im politischen und kommunalen Bereich. Zu den Aufgaben der Pröpstin gehören u. a. die regelmäßige Visitation der Propstei, vielfältige Predigt- und Vortragstätigkeit, Seelsorge, Beratung der Kirchengemeinde- und Dekanatsvorstände, Pfarrstellenbesetzung, Ordination, Einführung und Verabschiedung von Pfarrern und Pfarrerinnen. Pröpstin Karin Held wurde 2009 für eine dritte Amtszeit von sechs Jahren durch die in Frankfurt/Main tagende hessische Kirchensynode wieder gewählt.