Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Orth, Claire

Zeichnerin, Graphikerin
* 29.08.1908 Gießen
† 05.11.1988 Darmstadt
Nach dem dreijährigen Besuch der privaten Kunstgewerbeschule Müller-Berbenich in DA lernte Claire Orth die Technik des Holzschnitts bei Georg Altheim. Im werbegrafischen Atelier von Hartmuth Pfeil im Roether-Verlag arbeitete sie ein Jahr und absolvierte danach ein Volontariat als Bühnenbildnerin am Hessischen Landestheater unter Gustav Hartung. In München schloss sich eine freie künstlerische Ausbildung im Atelier des Malers Hans Hofmann an. 1957 kehrte Orth nach DA zurück. Neben einer Mitarbeit am Hessischen Landesmuseum, vor allem in der Plakatabteilung, ab 1959, entstand in dieser Zeit ihr zeichnerisches und grafisches Werk, allen voran poetisch, abstrakte Farbholzschnitte von großer malerischer Qualität. Die einzige Einzelausstellung ihrer Arbeiten zeigte die Darmstädter Galerie Netuschil 1988.