Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Krug, Jakob

Architekt
* 26.03.1877 Rheindürkheim bei Worms
12.01.1965 Darmstadt
Jakob Krug besuchte in Worms das Technikum und die Mühlen-Akademie und erwies sich als besonders guter Zeichner, weshalb man ihn, nachdem er eine kurze Zeit als Maschinenbauer tätig war, mit Joseph Maria Olbrich bekannt machte. Krug zog daraufhin nach DA und arbeitete von 1901 bis zu dessen Tod 1908 mit Olbrich zusammen. Zunächst als Zeichner von Innenausstattungen tätig, wurde Krug bald mit den Planungen für den Hochzeitsturm und das Ausstellungsgebäude (Institut Mathildenhöhe) betraut. Schließlich war er 1908 einer der Organisatoren der Landesausstellung auf der Mathildenhöhe. Nach dem Tod Olbrichs machte sich Krug selbstständig. Neben der Mitarbeit an den Gebäuden auf der Mathildenhöhe entwarf er zahlreiche Villen. 1962 wurde ihm die Bronzene Verdienstplakette der Stadt DA verliehen.