Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Velocipedclub Darmstadt 1899 e. V. (VCD)
Radrennen „Rund um die Ludwigshöhe“, 1923, Stadtarchiv Darmstadt

Darmstadt 1899 e. V. (VCD) 1909 gab es in DA acht Radfahrvereine (Sport in DA). Einziger heute noch bestehender Verein ist der am 24.04.1899 gegründete VCD, der sich nicht nur dem Rennsport, sondern von Beginn an auch dem Kunstradfahren verschrieb. Bereits im Gründungsjahr trug der Verein das erste Straßenrennen über 50 km aus, 1903 folgte die erste Auflage des Radrennens „Rund um Darmstadt“. Mit der Übernahme der Radrennbahn an der Heidelberger Straße verfügte der VCD seit 1911 über eine eigene Bahn. 1922 und 1923 errangen die Kunstradfahrer des VCD den Titel des Süddeutschen Meisters im Kunstradfahren. 1941 wurden Elli und Erna Weber Deutsche Meisterinnen im Zweierkunstfahren. Erna Weber ließ 1942 bis 1947 noch drei deutsche Meistertitel im Einerkunstfahren folgen. 1956 und 1960 waren die Jugendradballer des VCD Deutsche Meister im Zweierradball, 1958 und 1959 errang der VCD die deutsche Meisterschaft im Sechserrasenradball.

1933 wurden VCD und Bicycle-Club wegen ihrer „undeutsch“ klingenden Namen zum „Radfahrverein Darmstadt“ zwangsvereinigt und 1938 als „Fachamt Radfahren“ in die Gemeinschaft für Leibesübungen überführt. Nach Kriegsende konnte der VCD am 25.09.1946 wieder gegründet werden. Nachdem die 1919 eingeebnete Radrennbahn 1941 wieder errichtet und nach 1946 dem VCD zur Nutzung übergeben worden war, errichtete der Verein auf diesem Gelände 1963 eine Halle für Radball und Kunstradfahren, die 1980 erweitert wurde. Bis 1975 wurden hier dreimal die deutschen Meisterschaften im Rasenradball ausgetragen. 1981 bis 1988 existierte daneben eine eigene BMX-Abteilung, deren Mitglieder in der kurzen Zeit ihres Bestehens drei Deutsche Meisterschaften und eine Europameisterschaft, eine Vizeweltmeisterschaft und eine Weltmeisterschaft errangen. Heute bietet der Verein mit den Abteilungen Kunstradfahren, Radball, Radpolo, Radtouristik, Einradfahren, Radrennsport und Mountainbike die gesamte Palette des Wettkampfsports auf dem Rad an. Die Trimm-Dich-Gruppe deckt Aktivitäten des Breitensports ab. 2006 bis 2008 wurden die Radrennbahn und die Radsporthalle komplett erneuert. Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens verlieh die Stadt DA dem VCD die Silberne Verdienstplakette.

Lit.: Weis, Dennis: Die Sportgeschichte von Darmstadt. Versuch eines sporthistorischen Reiseführers, Diplomarbeit, Köln 2005, S. 200-206; 100 Jahre Velocipedclub Darmstadt 1899. Festschrift, Darmstadt 1999.