Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Luise-Büchner-Gesellschaft e.V.

Die Luise-Büchner-Gesellschaft wurde im Herbst 2010 in DA gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung zur Literatur- und Kulturgeschichte, insbesondere der von Frauen. Der Satzungszweck wird verwirklicht vor allem durch Forschung und Publikation zur Geschichte der Frauen, Erhaltung und Pflege des Werkes der Schriftstellerin, Journalistin und Frauenpolitikerin Luise Büchner, Pflege der Erinnerung an das Leben und Werk der Geschwister von Georg Büchner und Förderung der Luise-Büchner-Bibliothek des Deutschen Frauenrings e.V. durch Beschaffung wichtiger Werke zur Frauengeschichte.

Um den Satzungszweck zu erfüllen, organisiert die Luise Büchner-Gesellschaft regelmäßig Lesungen, Vorträge, Ausstellungen sowie Studienfahrten. Die Luise Büchner-Gesellschaft e. V. unterhält Beziehungen mit Personen und Institutionen im In- und Ausland, die den Vereinszwecken dienen.
Seit 2012 verleiht die Luise-Büchner-Gesellschaft den Luise-Büchner-Preis für Publizistik. Erste Preisträgerin war die Publizistin und Journalistin Bascha Mika, 2013 ging der Preis an die Kunst- und Wissenschaftshistorikerin Julia Voss, 2014 an die
Journalistin Lisa Ortgies, 2015 an die Schriftstellerin und Journalistin Barbara Sichtermann, 2016 an die Sprachwissenschaftlerin und Schriftstellerin Luise F. Pusch, 2017 an die Historikerin und Journalistin Barbara Beuys, 2018 an die Journalistin und Autorin Julia Korbik und 2019 an die Journalistin Margarete Stokowski.