Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Fuhr, Johann Heinrich

Kaufmann
* 21.01.1777 Darmstadt
† 18.04.1840 Darmstadt
Nach Schulbesuch und Lehre im väterlichen Geschäft übernahm Johann Heinrich Fuhr nach dem Tod seines Vaters 1809 die Kaufmannshandlung im Birngarten, der heutigen Alexanderstraße, und erwirtschaftete ein großes Vermögen, das er nach seinem Tod zum Teil der Stadt und zum Teil der Höheren Gewerbeschule (TU Darmstadt) vermachte, die dafür ihre Ausstattung verbesserte. Die Stadt verwendete das Geld für die Renovierung der Stadtkirche. Außerdem verwaltete sie die von Fuhr errichtete und mit 30.000 Gulden ausgestattete Heinrich-Fuhr-Stiftung, die jährlich vier oder fünf verarmte Darmstädter Handwerker unterstützte, bis das Kapital durch die Inflation 1923 wertlos wurde. Die Heinrich-Fuhr-Straße wurde 1918 nach Fuhr benannt.