Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Darmstadt, Illinois

liegt etwa 80 km nordwestlich von St. Louis im St. Clair County. Die Hauptstraße heißt „Darmstadt Road“. Auf einem Flecken namens Mud Creek Prairie siedelten sich ab 1816 zunächst amerikanische Siedler an, deutsche Auswanderer kamen nach 1830 hinzu, größtenteils aus Dietzenbach, einige aus Offenbach. Der erste Lehrer stammte aus Dreieichenhain. 1848 wurde die Kirche geweiht. Am 01.02.1855 erhielt der Ort den Namen Darmstadt, vermutlich als eine Art „Hinweisschild“ auf die Hauptstadt des Großherzogtums Hessen-Darmstadt, und um neu ankommende hessische Siedler anzulocken. 1880 lebten hier 350 Menschen, hauptsächlich Farmer und Handwerker. In der Folgezeit ging die Einwohnerzahl zurück, weil die Anfang des 20. Jahrhunderts gebaute Eisenbahn sieben Meilen südlich verlegt wurde. 1977 zählte der Ort nur noch 130 Einwohner, die als Farmer oder als Bergleute in den benachbarten Kohlegruben arbeiteten. 2010 lebten nur noch 68 Einwohner dort. Heute ist Darmstadt Teil der Gemeinde Lenzburg.