Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Rudert, Frithjof

Fernsehpionier
* 17.09.1907 Dresden
† 09.02.1999 Darmstadt
Frithjof Rudert hatte sich von Beginn an mit der Entwicklung des Mediums Fernsehen beschäftigt und war maßgeblich an der Entwicklung des „Einheits-Fernsehempfängers“ von 1938/39, des ersten in Serie herstellbaren Fernsehers, beteiligt. Nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte er zum „Ettlinger Kreis“, der 1948 die deutsche Fernsehnorm vorbereitete. Seit 1949 in DA ansässig, leitete er die Entwicklungs- und Fertigungsabteilung der Fernseh GmbH, der späteren Robert Bosch Fernsehanlagen GmbH, und wurde 1966 deren Entwicklungsgeschäftsführer. Bis zu seiner Pensionierung 1972 war Rudert entscheidend am Fortschritt in der Studiotechnik des Fernsehens beteiligt und arbeitete in der European Broadcasting Union an der Vereinheitlichung europäischer Fernsehnormen mit.