Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Reinhardt, Gottfried

Pfarrer
* 01.05.1936 Gießen
† 04.06.1986 Hamburg
Gottfried Reinhardt wuchs in Gießen auf und studierte Theologie und Kirchenmusik in Marburg, Frankfurt/Main und Hamburg. Schon als Student arbeitete er in Hamburg in großen diakonischen Einrichtungen mit und war dann als Vikar u. a. in der Anstalt Scheuern (bei Nassau/Lahn) eingesetzt. Er wurde am 08.12.1963 in Kelkheim-Hornau ordiniert. Von 1965 bis 1972 war er Pfarrer in Freiendiez an der Lahn. In DA wirkte Reinhardt von 1972 bis 1979 als Pfarrer der Thomasgemeinde (Ev. Kirchengemeinden). In den Nieder-Ramstädter Heimen der Inneren Mission hatte er 1976 bis 1979 den Vorsitz im ehrenamtlichen Vorstand, übernahm 1979 die 2. Pfarrstelle und war hier ab 01.01.1981 bis zu seinem frühen Lebensende 1. Pfarrer und Direktor und nach einer Satzungsänderung Vorstandsvorsitzender. Reinhardt war stellvertretender Vorsitzender im hessen-nassauischen Landesverband für Kindergottesdienst und in der Leitung der „Hessischen Kantorei“. Er wurde auf dem Alten Friedhof in DA
beerdigt.

Lit.: Gunkel, Hermann: Geschichte der Nieder-Ramstädter Heime der Inneren Mission, Mühltal 1996, S. 238.