Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Reger, Max

Komponist
* 19.03.1873 Brand/Oberpfalz
† 11.05.1916 Leipzig
Werke Max Regers erklangen in DA nachweislich seit 1901. Bekannt wurde seine Musik hier besonders durch sein persönliches Auftreten seit 1906. Vor allem in den von Hofkonzertmeister Gustav Havemann betreuten Kammermusikfesten der Jahre von 1908 bis 1910 dominierte Regers Musik die Programme. Auch die von ihm geleitete Meininger Hofkapelle führte er in DA ein. Zum letzten Mal spielte er am 11.11.1915 in DA (Violinsonate c-Moll, op. 139, zusammen mit Walther Davisson). In mehr als 80 Darmstädter Konzertveranstaltungen der Jahre von 1901 bis 1916 lassen sich Werke Regers nachweisen. Der Regerweg im Komponistenviertel ist nach ihm benannt.

Lit.: Bill, Oswald: Max Reger und Darmstadt 1901-1916, Manuskript, Darmstadt 1973; Popp, Susanne: Max Reger. Werk statt Leben, Wiesbaden 2016.