Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Morell, Else

Schulleiterin, Diakonisse
* 27.03.1879 Werther/Westfalen
† 18.01.1960 Darmstadt
Als im Frühjahr 1918 die private Mädchenschule „Hofmannsches Institut“ (gegr. 1832) durch das Diakonissenhaus Elisabethenstift als „Elisabethenschule“ übernommen wurde (Schulwesen), erhielt die Lehrerin Else Morell die Leitung und trug sehr zum großen Ansehen dieser ev. Privatschule bei, die 1939 durch die NS-Behörden aufgelöst wurde. Morell hat sich 1923 als Diakonisse einsegnen lassen. Nach Schließung der Schule leitete sie bis 1944 die zum Elisabethenstift in DA gehörende Kinderheilanstalt „Elisabethhaus“ in Bad Nauheim. Dann ging sie in den „Feierabend“ nach DA zurück, arbeitete nach Kriegsende im Diakonissenmutterhaus mit und war am Aufbau der Ausbildungsstätten des Elisabethenstifts beteiligt.

Lit.: Hundert Jahre Elisabethenschule, Darmstadt 1932.