Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Mensch, Ella

Lehrerin, Schriftstellerin, Journalistin
* 05.03.1859 in Lübben/Niederlausitz
† 05.05.1935 in Berlin
Ella Mensch absolvierte in Berlin das Lehrerinnenseminar und studierte in Zürich Philosophie, Theologie, Philologie und Germanistik. Nach ihrer Promotion (sie war eine der ersten deutschen Frauen mit Doktortitel) und einer Lehramtstätigkeit siedelte sie 1890 nach DA über, wo sie eine ausgedehnte literarische Tätigkeit entfaltete. Sie war Korrespondentin für mehrere Zeitungen und schrieb Theaterkritiken. Mensch war auch als Vortragsrednerin und als Lehrerin in DA tätig. 1904 übernahm sie die Schriftleitung der Zeitschrift „Deutsche Frauenrundschau“ in Berlin. Auf dem Internationalen Frauenkongress in Berlin (1904) gehörte sie zum Kreis der prominenten Rednerinnen. Ab 1905 lehrte sie auch am Lyzeum des Westens Literatur- und Kunstgeschichte.

Lit.: Fertig, Ludwig: „Unsre löbliche Residenz“. Literarisches Leben in Darmstadt im 18. und 19. Jahrhundert, Darmstadt 2003 (Darmstädter Schriften 84), S. 247-249.