Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Kargel, Reinhold

Architekt
* 06.08.1928 Bodenbach/Böhmen
31.03.1991 Darmstadt
Reinhold Kargel studierte 1947 bis 1950 in Weimar, anschließend bis 1953 an der TH Darmstadt Architektur. In den 1960er Jahren war er an der Neuen Künstlerkolonie auf der Rosenhöhe beteiligt und außerdem als Professor für Entwerfen und Gebäudekunde an der TH Darmstadt tätig. Zwischen 1970 und 1990 schuf Kargel eine Reihe von Projekten, die das Darmstädter Stadtbild prägen. Dazu gehören das Terrassenwohnhaus an der Kasinostrasse und die Bungalow-Siedlung in Kranichstein, beides aus den 1970er Jahren, die Wohnanlage am Marienplatz und sein wohl bekanntestes Bauwerk (1980-84), der Erweiterungsbau des Hessischen Landesmuseums für die Kunst des 20. Jahrhunderts, der nach seiner Sanierung und der Wiedereröffnung des Museums die Bestände der Gemäldegalerie zeigt. Zu seinen späten Werken zählen das Alten- und Pflegeheim in Gräfenhausen sowie die Carl-Ulrich-Schule in Arheilgen (Schulwesen). Seit 2018 befindet sich sein Nachlass im Stadtarchiv DA.