Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Buchheimer, Feinkostgeschäft

Am 24.12.1858 gründeten der aus Heubach (heute Groß-Umstadt) im Odenwald stammende Johannes Buchheimer (1839-1908) und seine Frau Katharina geb. Knell (1835-1899) das Lebensmittelgeschäft Johannes Buchheimer in der Holzstraße 12. 1898 wurde das florierende, inzwischen auf Käse spezialisierte Unternehmen in größere Geschäftsräume in der Holzstraße 4 verlegt und erhielt 1902 den Titel eines großherzoglichen Hoflieferanten. In der Brandnacht wurde das Geschäftsgebäude zerstört. An seiner Stelle wurde ein Behelfsladen errichtet, bis 1955 ein Neubau in der Schustergasse 3 bezogen werden konnte, wo das Käsegeschäft über fünf Generation bis 2018 geführt wurde.