Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Brunner, Georg Philipp
Foto: Stadtarchiv Darmstadt

Maler, Lithograf
* 20.02.1804 Darmstadt
† 11.11.1882 Darmstadt
Georg Philipp Brunner war nach einer Lehre an der Großherzoglichen lithographischen Anstalt in DA bei verschiedenen Druckereien in München und Leipzig als Lithograf tätig, bis er 1830 nach Paris zog. Hier war er nach einer Weiterbildung an der Akademie nicht nur als Steindrucker, sondern auch als Maler und Kunstgewerbler erfolgreich und stellte von 1833 bis 1838 im Pariser Salon aus. 1870 musste er als Deutscher Frankreich verlassen, lebte vorübergehend in Konstanz und kehrte 1871 nach DA zurück. Brunner schuf zunächst Porträts sowie Blumen- und Früchtestillleben, später dominieren kleinformatige Genrebilder und Straßenszenen.

Lit.: Bott, Barbara: Gemälde hessischer Maler des 19. Jahrhunderts im Hessischen Landesmuseum Darmstadt, Heidelberg 2003, S. 96f.; Allgemeines Künstlerlexikon, Bd. 14, S. 565.