Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Bender, Johannes

Kath. Pfarrer, Geistlicher Rat
* 02.05.1914 Mainz-Kostheim
† 18.07.1987 Mainz-Hechtsheim
Von Bischof Albert Stohr am 06.01.1939 zum Priester geweiht, wurde Johannes Bender nach kurzer Tätigkeit als Kaplan zum Wehrdienst eingezogen. Als Sanitäter an der Westfront eingesetzt, geriet Bender in französische Gefangenschaft. Anschließend arbeitete er an mehreren Orten wiederum als Kaplan, ehe er 1952 in Hirschhorn am Neckar die dortige Pfarrei übernahm und am 01.10.1958 in die Pfarrei St. Fidelis wechselte. Ihm war vom Mainzer Bischof Albert Stohr als wichtigste Aufgabe aufgetragen worden, für die schon lange geplante Errichtung einer neuen St. Fidelis-Kirche über der alten Unterkirche zu sorgen. Dies geschah – die Vorgaben des II. Vatikanischen Konzils schon in der Planungsphase z.T. vorwegnehmend – in den Jahren 1965 bis 1968. Bender ist 1977 krankheitshalber emeritiert worden. Hermann Kardinal Volk ernannte ihn 1981 zum Geistlichen Rat.

Lit.: St. Fidelis Darmstadt: Festschrift „25 Jahre neue Pfarrkirche“, Darmstadt 1993; Pfarrgemeinde St. Fidelis (Hrsg.): St. Fidelis. Unsere Pfarrgemeinde. Rückblick auf 90 Jahre (red. Alfred und Irene Brosch), o. O. 2011.