Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Lehner, Johann Christoph

Missionar
* 08.03.1806 Reinheim
† 11.10.1855 Darmstadt
Johann Christoph Lehner, Sohn eines Zimmermanns, erlernte in seiner Jugend das Schreinerhandwerk und arbeitete bis zu seinem 24. Lebensjahr in diesem Beruf. 1829 bis 1834 ließ er sich in Basel zum Missionar ausbilden und wurde nach seiner Ordination von der Basler Missionsgesellschaft nach Südwest-Indien geschickt, um unter den Einwohnern der britischen Kolonie das Christentum zu verbreiten. Durch ein Leberleiden bedingt, kehrte Lehner 1848 mit seiner englischen Frau Emma, die er in Indien geheiratet hatte, nach Europa zurück. Seit 1850 war er in DA ansässig und wirkte von hier aus als Judenmissionar in Hessen und den Rheinlanden. Mit 49 Jahren starb er an Tuberkulose und wurde auf dem Alten Friedhof in DA beigesetzt.

Lit.: Hessische Biographien. In Verbindung mit Karl Esselborn und Georg Lehnert hrsg. von Hermann Haupt, Darmstadt 1918-1934, Bd. 1, S. 501-503.