Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Fina-Block

Im Innern des Gevierts zwischen Luisenstraße, Ernst-Ludwig-Straße, Schuchardstraße, und Ludwigsplatz ließ 1956 die Firma Purfina GmbH aus Frankfurt/Main ein zweigeschossiges Parkhaus mit Tankstelle errichten. Es war ein Entwurf des Darmstädter Architekten Walter Haacke und eines der ersten Parkhäuser in DA. Die Tankstelle wurde 1998 geschlossen. 2003 ließ der Bauverein den Nordwestrand des Fina-Blocks in der Luisenstraße sanieren. Das Fina-Parkhaus wurde 2005 geschlossen und abgerissen. An seiner Stelle wurde Ende 2006 ein großes Einkaufszentrum, der „Boulevard“, eröffnet.