Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Kommunale Galerie

Um jungen Künstlern aus DA und der näheren Region eine Einstiegschance in den Kulturbetrieb zu bieten, wurde 1995 die Kommunale Galerie im Justus-Liebig-Haus mit einer Grundfläche von rund 200 m2 und Hängeflächen von rund 33 lfd. Metern von der Stadt DA eingerichtet. Die Kommunale Galerie fungierte als eigenständiges künstlerisches Zentrum. Ausstellungsinteressierte Künstler bewarben sich für eine ca. einmonatige Ausstellung bei dem Künstlerrat der Galerie, der jährlich durch eine Vollversammlung junger Künstler gewählt wurde und die Jury bildete. Auch die Programmfolge der jährlichen sieben bis acht Ausstellungen aus der gesamten Bandbreite der bildenden Kunst oblag dem Künstlerrat. Alle zwei Jahre fanden eine Resümee-Ausstellung mit den in diesem Zeitraum ausgestellten Künstlern statt, ausgestattet mit einem von der Stadt finanzierten Katalog. Die Premierenausstellung gestalteten die Bildhauerin Anne Haring (*23.02.1961) und der Bildhauer Lutz Dölle (*02.12.1958) zum Thema „Feuerprobe aus Pinnow“ (03.06.-02.07.1995). Im Jahr 2008 wurde das Ausstellungsprogramm eingestellt. Seitdem dient das Foyer des Justus-Liebig-Hauses für verschiedene thematische Ausstellungen.