Stadtlexikon Darmstadt

Logo Darmstadt
Stühlinger, Wilhelm

Pfarrer, Dekan
* 11.08.1906 Reinheim
† 26.10.1990 Darmstadt
Wilhelm Stühlinger besuchte in DA das Alte Realgymnasium und studierte Germanistik und Geschichte und dann Ev. Theologie in Frankfurt/Main, Gießen, Heidelberg, Tübingen und Göttingen. Er wurde am 26.05.1935 ordiniert. In Bechtolsheim in Rheinhessen ab 01.06.1935 als Pfarrverwalter eingesetzt, war er dort von 1940 bis 1949 Pfarrer – unterbrochen durch Kriegsdienst und Kriegsgefangenschaft in Frankreich 1940 bis 1945. In DA wurde Stühlinger am 25.09.1949 als Pfarrer der Michaelsgemeinde (Ev. Kirchengemeinden), die damals noch Martinsgemeinde-West hieß, eingeführt. Durch die Dekanatssynode gewählt und wiedergewählt war Stühlinger in den Aufbaujahren von 1952 bis 1970 zugleich Dekan von DA-Stadt. Er setzte sich intensiv für die Gestaltung des Gemeindelebens ein. Auch die Verbindung zu Partnergemeinden in Mitteldeutschland war ihm wichtig. Stühlinger ging zwar zum 01.03.1973 in den Ruhestand, übernahm aber vertretungsweise 1976 bis 1978 den Pfarrdienst in der Petrusgemeinde und anschließend bis 1979 in der Auferstehungsgemeinde in DA-Arheilgen (Ev. Kirchengemeinden). Stühlinger war 1949 bis 1970 Vorsitzender des Ev. Bundes in DA, 1952 bis 1964 Mitglied der Synode der EKHN und ab 1953 viele Jahre Mitglied im Verwaltungsrat des Hessischen Diakonievereins (Diakonie). Von 1973 bis 1976 engagierte sich Stühlinger in DA bei der Aktion „Essen auf Rädern“. Die Stadt DA verlieh ihm 1970 die Silberne Verdienstplakette. 1976 erhielt er das Kronenkreuz in Gold des Diakonischen Werks. Stühlinger verfasste eine Reihe heiterer Volksstücke, die er mit einer Laienspielschar zugunsten diakonischer und sozialer Einrichtungen aufführte. Auf Anregung von OB Heinz Winfried Sabais veröffentlichte Stühlinger Erlebtes und Erlauschtes in Poesie und Prosa unter dem Titel „Ernst und heiter und so weiter“, dem noch mehrere Bändchen folgten. An Stühlinger, der in Reinheim bestattet wurde, erinnert seit 2004 der Arheilger Stühlingerweg.

Lit.: Stühlinger, Wilhelm: Besinnliches und Fröhliches, Darmstadt 1981, S.101.